AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen bei Bestellungen über den Online-Shop von Horn Tierzuchtgeräte UG

1. Vertragspartner

Bei Bestellungen über diesen Online-Shop kommt der Kaufvertrag mit der Horn Tierzuchtgeräte UG (haftungsbeschränkt), vertreten durch den Geschäftsführer

Thorsten Kolbe
Tinnefeldhook 6
46325 Borken

USt.-ID-Nr.: DE295739248
eingetragen beim Amtsgericht Coesfeld unter HRB 15155

Tel.: 0 28 61 / 92 49 210
Fax:  0 28 61 / 92 49 211
Email: info@horn-tzg.de

als Verkäufer, und Ihnen als Käufer zustande.

Käufer im Sinne dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen sind sowohl Verbraucher i.S.d. § 13 BGB als auch Unternehmer i.S.v. § 14 BGB. Ein Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder Ihrer gewerblichen noch Ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Ein Unternehmer hingegen ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

2.  Vertragsschluss

Die Warenangebote im Online-Shop stellen keine rechtlich bindenden Angebote dar. Es handelt sich hierbei vielmehr um die Aufforderung an den Käufer, ein verbindliches Angebot durch Abgabe seiner Bestellung zu tätigen.

Bei der Bestellung über unseren Onlineshop umfasst der Bestellvorgang insgesamt 4  Schritte. Im ersten Schritt wählen Sie die gewünschten Waren und deren gewünschte Anzahl aus, die dann im Warenkorb zwischengespeichert werden. Über den Button “Zur Kasse” gelangen Sie anschließend zur Eingabe der benötigten Kundendaten. Hier können Sie entweder ein bestehendes Kundenkonto unter Eingabe Ihrer Email-Adresse und Ihres Passwortes nutzen oder Sie eröffnen ein neues Kundenkonto, in welchem Sie die von Ihnen zur Abwicklung der Bestellung benötigten Angaben tätigen können. Im dritten Schritt wählen Sie die Versandart und die Bezahlart, geben ggf. eine andere Rechnungsanschrift  und/oder Anmerkungen zu Ihrer Bestellung ein. Nach Bestätigung unserer allgemeinen Geschäftsbedingungen gelangen Sie in dem vierten Schritt zu einer Übersicht Ihrer gesamten Eingaben, welche sie hier ggf. noch ändern können. Haben Sie Ihre Bestellung abschließend überprüft können Sie durch die Betätigung des Buttons “Kaufen” Ihr verbindliches Kaufangebot an uns übermitteln. Den Zugang Ihrer Bestellung teilen wir Ihnen unverzüglich per E-Mail mit. Die Bestätigung des Zugangs der Bestellung stellt jedoch noch keine Annahme des Kaufangebots dar.

Der Verkäufer ist berechtigt, das Vertragsangebot des Käufers innerhalb von 3 Werktagen nach dessen Eingang anzunehmen. Dies geschieht entweder durch gesonderte Mitteilung an den Käufer oder durch die Auslieferung der Ware. Für den Fall der Nichtverfügbarkeit einer Ware behält sich der Verkäufer daher vor, das Angebot des Käufers nicht anzunehmen. Hierüber wird der Käufer umgehend gesondert informiert und ggf. bereits geleistete Zahlungen werden umgehend erstattet.

3. Preise und Zahlungsbedingungen

Die Preisangaben im Online-Shop sind Brutto-Preise zuzüglich der ggf. anfallenden Versandkosten, welche unter Ziffer 4 dieser Geschäftsbedingungen geregelt sind. Für Lieferungen an Käufer außerhalb Deutschlands innerhalb der Europäischen Union (EU) und der Schweiz, müssen wir gegebenenfalls Umsatzsteuer in der dort vorgegebenen Höhe berechnen. Nachträgliche Preisänderungen oder etwaige Preisirrtümer bleiben vorbehalten. Der Käufer wird in diesem Fall umgehend nach Bestelleingang und vor Vertragsschluss über die Preisänderung gesondert informiert.

Der Mindestbestellwert beträgt brutto 30,00 €.

Innerhalb Deutschlands liefern wir gegen Rechnung, gegen Zahlung per Vorkasse oder per PayPal. Bei Zahlung per Vorkasse erhalten Sie von uns nach Eingang der Bestellung eine E-Mail mit genauen Angaben über den Gesamtbetrag Ihrer Bestellung inklusive der Versandkosten und unsere Kontoverbindung. Der Gesamtbetrag ist erst dann auf unser Konto zu überweisen. Ihre Bestellung wird nach Eingang des Gesamtbetrages versandfertig gemacht und an Sie verschickt.

Außerhalb Deutschlands liefern wir an Besteller aus Ländern innerhalb der Europäischen Union (EU) und der Schweiz nur gegen Zahlung per Vorkasse oder per PayPal.

4. Versandkosten

Die Lieferung paketversandfähiger Waren erfolgt innerhalb der Bundesrepublik Deutschland durch einen Standardpaketdienst. Bis zu einem Bestellwert von brutto 142,80  € werden seitens des Verkäufers Versandkosten in Höhe von brutto 6,55 € berechnet. Ab einem Bestellwert von brutto 142,80 € werden die Versandkosten vom Verkäufer getragen, sofern es sich um paketversandfähige Waren handelt.

Kann die Warenlieferung aufgrund der Bestellmenge, der Sperrigkeit der Ware oder der Warenausmaße nur gesondert mit einer Spedition besorgt werden, sind die entstehenden Versandkosten vom Käufer zu tragen. Die Versandkosten werden in diesem Fall dem Käufer vor Auslieferung gesondert mitgeteilt und seine Bestätigung zur Kostentragung hinsichtlich der konkret ermittelten Versandkosten gesondert eingeholt.

Bei Lieferung in Mitgliedsstaaten der EU und der Schweiz sind die Versandkosten unabhängig vom Bestellwert vom Käufer zu tragen. Die Versandkosten sind im Vorfeld der Bestellung beim Verkäufer gesondert zu erfragen bzw. werden dem Käufer unmittelbar nach Erhalt der Bestellung/im Bestellvorgang des Webshops gesondert bekannt gegeben.

5. Lieferzeiten

Die Lieferung der bestellten Waren innerhalb Deutschlands erfolgt spätestens 7 Werktage nach Erhalt der Bestellung. Die Lieferung der bestellten Waren innerhalb der Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (EU) und der Schweiz erfolgt spätestens 14 Werktage nach Erhalt Ihrer Bestellung. Wir versenden die bestellten Waren jedenfalls 1 - 4 Werktage nach Bestelleingang bzw. bei Zahlung per Vorkasse nach Eingang Ihrer Zahlung auf unserem Konto. Der Tag der Auslieferung ist jedoch nicht nur von unserer Versandbearbeitungsdauer abhängig, sondern auch von dem Auslieferungszeitraums des Paketdienstes oder der Spedition. Wir übernehmen daher keine Haftung für die Einhaltung der vorgenannten Lieferzeit, es sei denn, dass die Nichteinhaltung auf vorsätzlichem oder fahrlässigem Verhalten unsererseits beruht.

6. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

7. Widerrufsbelehrung für Verbraucher i.S.d § 13 BGB

Als Verbraucher steht Ihnen ein Widerrufsrecht zu:

Sie haben das Recht, diesen Vertrag binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen  zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, Horn Tierzuchtgeräte UG (haftungsbeschränkt), Geschäftsführer: Thorsten Kolbe, Tinnefeldhook 6, 46325 Borken, Tel.: 0 28 61 / 92 49 210, Fax: 0 28 61 / 92 49 211, E-Mail: info@horn-tzg.de mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das nachfolgend beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs:

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

8. Ausschluss/Erlöschen des Widerrufsrechts

Ein Widerrufsrecht besteht nach § 312 g Abs. 2 BGB u.a. nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind und es erlischt vorzeitig bei Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde. Eine vollständige Nennung aller Ausschluss- und Erlöschensgründe kann dem Gesetzestext des § 312 g Abs. 2 BGB entnommen werden.

9. Gewährleistung bei Kaufverträgen mit Verbrauchern i.S.v. § 13 BGB

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsrechte für alle während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist auftretenden Mängel an der Kaufsache. Soweit der Hersteller der Ware eine Garantie auf seine Produkte gewährt, bestehen diese Garantieansprüche neben den sich aus dem Kaufvertrag ergebenden gesetzlichen Gewährleistungsrechten. Die Einzelheiten der Garantiebedingung können den ggfs. der Ware beigefügten Herstellerhinweisen bzw. beim Hersteller der jeweiligen Ware erfragt werden.

10. Gewährleistung bei Kaufverträgen mit Unternehmern i.S.v. § 14 BGB

Gewährleistungsansprüche verjähren ein Jahr ab Ablieferung der Ware. Soweit der Hersteller der Ware eine Garantie auf seine Produkte gewährt, bestehen diese Garantieansprüche neben den sich aus dem Kaufvertrag ergebenden gesetzlichen Gewährleistungsrechten. Die Einzelheiten der Garantiebedingung können den ggfs. der Ware beigefügten Herstellerhinweisen bzw. beim Hersteller der jeweiligen Ware erfragt werden.

11. Haftung

Die Haftung des Verkäufers auf Schadensersatz, gleich aus welchem Rechtsgrund, ist auf den vertragstypischen und vorhersehbaren Schaden begrenzt. Diese Haftungsbeschränkung gilt nicht für die Haftung des Verkäufers wegen vorsätzlichen Verhaltens oder grober Fahrlässigkeit, wegen einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder nach dem Produkthaftungsgesetz.

12. Schlussbestimmungen

Für alle Ansprüche zwischen dem Käufer und dem Verkäufer gilt ausschließlich deutsches Recht, sofern dem Käufer aufgrund dieser Rechtswahl nicht der ihm durch die zwingenden Bestimmungen des Rechts des EU-Staates, in dem der Käufer seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, gewährte Schutz entzogen wird.


Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück)

-  An Horn Tierzuchtgeräte UG (haftungsbeschränkt),
   Tinnefeldhook 6,
   46325 Borken,
   
   Fax: 0 28 61 / 92 49 211
   E-Mail: info@horn-tzg.de

-  Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag  
   über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden    
   Dienstleistung (*)

   _____________________________________________________________________



- Bestellt am (*)_______________________/erhalten am (*)__________________


- Name des/der Verbraucher(s)     

 ____________________________________________  

- Anschrift des/der Verbraucher(s)

_____________________________________________




________________________________________________________
- Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)


________________________
- Datum                                                                                      (*) Unzutreffendes streichen

 

Informationen zum Datenschutz nach EU-DSGVO
Unser Unternehmen prüft regelmäßig bei Vertragsabschlüssen und in bestimmten Fällen, in denen ein berechtigtes Interesse vorliegt auch bei Bestandskunden Ihre Bonität. Dazu arbeiten wir mit der Creditreform Boniversum GmbH, Hellersbergstraße 11, 41460 Neuss zusammen, von der wir die dazu benötigten Daten erhalten. Im Auftrage von Creditreform Boniversum teilen wir Ihnen bereits vorab dazu folgende Informationen gem. Art. 14 EU-DSGVO mit:
Die Creditreform Boniversum GmbH ist eine Konsumentenauskunftei. Sie betreibt eine Datenbank, in der Bonitätsinformationen über Privatpersonen gespeichert werden.


Auf dieser Basis erteilt Creditreform Boniversum Bonitätsauskünfte an ihre Kunden. Zu den Kunden gehören beispielsweise Kreditinstitute, Leasinggesellschaften, Versicherungen, Telekommunikationsunternehmen, Unternehmen des Forderungsmanagements, Versand-, Groß- und Einzelhandelsfirmen sowie andere Unternehmen, die Waren oder Dienstleistungen liefern bzw. erbringen. Im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen wird ein Teil der in der Auskunftsdatenbank vorhandenen Daten auch für die Belieferung anderer Firmendatenbanken, u. a. zur Verwendung für Adress-Handelszwecke genutzt.


In der Datenbank der Creditreform Boniversum werden insbesondere Angaben gespeichert über den Namen, die Anschrift, das Geburtsdatum, ggf. die E-Mailadresse, das Zahlungsverhalten und die Beteiligungsverhältnisse von Personen. Zweck der Verarbeitung der gespeicherten Daten ist die Erteilung von Auskünften über die Kreditwürdigkeit der angefragten Person. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1f EU-DSGVO. Auskünfte über diese Daten dürfen danach nur erteilt werden, wenn ein Kunde ein berechtigtes Interesse an der Kenntnis dieser Informationen glaubhaft darlegt. Sofern Daten in Staaten außerhalb der EU übermittelt werden, erfolgt dies auf Basis der sog. „Standardvertragsklauseln“, die Sie unter folgendem Link: http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/PDF/?uri=CELEX:32001D0497&from=DE einsehen oder sich von dort zusenden lassen können.

Die Daten werden solange gespeichert, wie ihre Kenntnis für die Erfüllung des Zwecks der Speicherung notwendig ist. Notwendig ist die Kenntnis in der Regel für eine Speicherdauer von zunächst drei Jahren. Nach Ablauf wird geprüft, ob eine Speicherung weiterhin notwendig ist, andernfalls werden die Daten taggenau gelöscht. Im Falle der Erledigung eines Sachverhalts werden die Daten drei Jahre nach Erledigung taggenau gelöscht. Eintragungen im Schuldnerverzeichnis werden gemäß § 882e ZPO nach Ablauf von drei Jahren seit dem Tag der Eintragungsanordnung taggenau gelöscht.

Berechtigte Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1f EU-DSGVO können sein: Kreditentscheidung, Geschäftsanbahnung, Beteiligungsverhältnisse, Forderung, Bonitätsprüfung, Versicherungsvertrag, Vollstreckungsauskunft.


Sie haben gegenüber der Creditreform Boniversum GmbH ein Recht auf Auskunft über die dort zu Ihrer Person gespeicherten Daten. Soweit die über Sie gespeicherten Daten falsch sein sollten, haben Sie einen Anspruch auf Berichtigung oder Löschung. Kann nicht sofort festgestellt werden, ob die Daten falsch oder richtig sind, haben Sie bis zur Klärung einen Anspruch auf Sperrung der jeweiligen Daten. Sind Ihre Daten unvollständig, so können Sie deren Vervollständigung verlangen.

Sofern Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der bei Creditreform Boniversum gespeicherten Daten gegeben haben, haben Sie das Recht, diese Einwi lligung jederzeit zu widerrufen. Durch denWiderruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund Ihrer Einwilligung bis zu einem etwaigen Widerruf erfolgten Verarbeitung Ihrer Daten nicht berührt.
Sollten Sie Einwände, Wünsche oder Beschwerden zum Datenschutz haben, können Sie sich jederzeit an den Datenschutzbeauftragten der Creditreform Boniversum wenden. Dieser wird Ihnen schnell und vertrauensvoll in allen Fragen des Datenschutzes weiterhelfen. Sie können sich auch über die Verarbeitung der Daten durch Boniversum bei dem für Ihr Bundesland zuständigen Landesbeauftragten für Datenschutz beschweren.

Die Daten, die Creditreform Boniversum zu Ihnen gespeichert hat, stammen aus öffentlich zugänglichen Quellen, von Inkassounternehmen und von deren Kunden.

Um Ihre Bonität zu beschreiben bildet Creditreform Boniversum zu Ihren Daten einen Scorewert. In den Scorewert fließen Daten zu Alter und Geschlecht, Adressdaten und teilweise Zahlungserfahrungsdaten ein. Diese Daten fließen mit unterschiedlicher Gewichtung in die Scorewertberechnung ein. Die Creditreform Boniversum Kunden nutzen die Scorewerte als Hilfsmittel bei der Durchführung eigener Kreditentscheidungen.

Widerspruchsrecht:
Die Verarbeitung der bei Creditreform Boniversum GmbH gespeicherten Daten erfolgt aus zwingenden schutzwürdigen Gründen des Gläubiger- und Kreditschutzes, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten regelmäßig überwiegen oder dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Nur bei Gründen, die sich aus einer bei Ihnen vorliegenden besonderen Situation ergeben und nachgewiesen werden müssen, können Sie der Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen. Liegen solche besonderen Gründe nachweislich vor, werden die Daten nicht mehr verarbeitet. Wenn Sie der Verarbeitung Ihrer Daten für Werbe- und Marketingzwecke widersprechen, werden die Daten für diese Zwecke nicht mehr verarbeitet.

Verantwortlich im Sinne des Art. 4 Nr. 7 EU-DSGVO ist die Creditreform Boniversum GmbH, Hellersbergstr. 11, 41460 Neuss. Ihr Ansprechpartner in unserem Haus ist der Consumer Service, Tel.: 02131 36845560, Fax: 02131 36845570, E-Mail: selbstauskunft@boniversum.de.
Den zuständigen Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter folgenden Kontaktdaten: Creditreform Boniversum GmbH, Datenschutzbeauftragter, Hellersbergstr. 11, 41460 Neuss, E-Mail: datenschutz@boniversum.de.

Zuletzt angesehen